Mit der Benutzung dieser Website stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu.
6.0
Reviews

Fear Street – Teil 1: 1994 – Review 

Basierend auf R. L. Stines gleichnamiger Jugendbuchreihe startete Netflix ein interessantes Projekt aus dem Horrorbereich: Eine Trilogie um eine Ansammlung obskurer Mordfälle in einer kleinen Stadt, bei denen normale Bürger in den verschiedensten Epochen zu gewissenlosen Killern mutierten und das Mysterium, inwiefern all ihre Gräueltaten…

9.0
Schatzkiste

Videodrome (1983) – Review 

Bei der Erwähnung eines Sub-Genres im Horrorbereich, dessen hauptsächliches Charakteristikum sich auf die animalische Demontur bis zur totalen Verstümmelung des menschlichen Körpers stützt, fällt einem zuerst der Name des Mannes ein, der diese Nische geprägt hat, wie kein anderer. David Cronenbergs klassische Blut- und Fleischorgien…

8.0
Schatzkiste

The Killer (1989) – Review 

Actionfilme haben in erster Linie einen Auftrag: Unterhalten. Wer benötigt schon differenzierte Charaktere oder eine innovative Story, wenn es permanent Kugeln hagelt oder ohne Punkt und Komma die Fäuste fliegen? Mit einer derartigen Einstellung an das Genre primitiver Haudrauffiesten heranzutreten, passt sich nahtlos neun von…

8.0
Schatzkiste

Patema Inverted (2013) – Die unsichtbare Konkurrenz 

Die Erdgravitation. Nicht nur eines der faszinierendsten physikalischen Phänomene der Wissenschaft, sondern auch ein essenzieller Grundbaustein, der das Überleben auf dem Planeten Erde erst möglich macht. Die magische Anziehungskraft hält uns auf dem Boden und garantiert eine Sicherheit vor den Gefahren außerhalb der erdischen Atmosphäre….

7.0
Schatzkiste

Blackhat (2015) – Zu alter Klasse über neue Wege 

Mit einem unabdingbaren Berufsrisiko muss sich mit dem Lauf der Karriere jeder erfolgreicher, von einer Fanbase besiedelter Regisseur konfrontiert sehen: Die eigene Filmographie wird zur Konkurrenz. Ein Prozess, bei dem die Schwächen den langwierigen Stärken in ihrer Auffälligkeit vorausgehen und selbige auf die Probe stellen,…

4.0
Reviews

Things Heard & Seen – Review 

Hört ihr es? Das sanfte Wispern aus dem Jenseits, welches die abgeschiedene Residenz mit einem Hauch schauriger Enge füllt? Hört ihr die abstrusen Raumgeräusche, die die leblose Inneneinrichtung atmen lassen? Und könnt ihr sie sehen? Die zentralen Fahrten durch hübsch aufbereitete Zimmer und idyllische Landschaften?…

7.0
Reviews

Love and Monsters – Review 

Es folgt einer gewissen Dringlichkeit, dass eine Apokalypse einem einiges an Anstrengung und Flexibilität abverlangt. Neue Prioritäten müssen gesetzt werden, um zu überleben. Seine Reflexe optimieren, die Sinne schärfen, den möglichst besten Gebrauch seiner Waffen garantieren und…eine verlorene Jugendliebe wiederfinden? In der Tat steht letzteres…