Mit der Benutzung dieser Website stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu.

Letzte Beiträge

6.0
Reviews

Gipfel der Götter – Review 

Zum höchsten Punkt der Erde Sobald man bei einem Hobby von einer Leidenschaft sprechen kann, ist dieses es wert, nachempfunden zu werden. Woraus schöpft man den Antrieb, einer Begeisterung nachzueifern und sich ihr bedingungslos hinzugeben? Besonders bei einer Aktivität wie der des Bergsteigens. Unerreichbar wirkende…

6.5
Reviews

Spider-Man: No Way Home – Review 

Marvels Erfolgshit überrollt James Bond Obwohl wir uns im zweiten weltweiten Pandemiejahr befinden, lockt Marvel zig Millionen Menschen weltweit in die Kinos, schafft es auf knapp unter 600 Millionen US Dollar Einspielergebnis am ersten Wochenende. Das ist nahezu absurd, bedenkt man, dass James Bond –…

6.0
Reviews

Prisoners of the Ghostland – Review 

Absurditäten heftigsten Ausmaßes Nicht immer hält die verlockende Packung ein, was sie verspricht. Nicolas Cage und Sion Sono sind zwei Namen, die in Kombination ein Gespann abgeben, von dem man bis zu dieser Kollaboration gar nicht wusste, dass man es braucht. Und doch wurden die…

6.0
Reviews

Gunpowder Milkshake – Review 

Amerikas neue Actionformel Mit abgebrochenem Wischmoppstiel in der Hand sieht sich Samantha (Karen Gillan) in einer verlassenen Bowling-Halle von drei unfreundlichen Männern bedrängt. Das schummrige Licht und der blitzblanke Holzboden tauchen die Szenerie in eine fluoreszierende Spiegelfläche, direkt unter den Füßen der beiden Seiten. Gleich…

7.0
Schatzkiste

Bloodline – Review 

Gewalt im Film – neu gedacht? Wann hat ein Film das, was man “Stil” nennt? Wie weit muss ein Werk ein handverlesenes Charakteristikum pushen, dass es als dominantes Alleinstellungsmerkmal funktioniert? Dies kann im Interesse des Filmes und den hinter ihm steckenden Talenten praktisch alles sein….

7.0
Reviews

Ghostbusters: Legacy – Review 

Nostalgie als Grundlage Fan von Klassikern und Kultwerken der Filmgeschichte zu sein, kann zu schmerzhaften Erlebnissen führen. Denn seit einiger Zeit ist die Kulturbranche, darunter vor allem Hollywood, auf eine äußerst lukrative Marktstrategie gestoßen: Nostalgie. Das wohlige Gefühl der Kindheit lockt das mittlerweile erwachsene Publikum…

7.0
Reviews

Last Night in Soho – Review 

Es plagt ein Gefühl. Das Gefühl, in der falschen Zeit geboren zu sein. Nicht mit dem Hier und Jetzt akklimatisieren zu können und es noch viel mehr nicht zu wollen. Alle Eigenschaften, welche es repräsentieren und definieren abzulehnen. Anstatt sich der zeitgenössischen Struktur anzupassen, ihr…