Subsrcibe

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trending News
Mit der Benutzung dieser Website stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu.
7.0
Schatzkiste

Wrong (2012) – Review 

Ein Mann betritt das Büro, in welchem er arbeitet: es regnet, allerdings nicht draußen, sondern drinnen. Willkommen in der Welt von Quentin Dupieux (Rubber). Wem das schon eine Spur zu blöd ist, der sollte von Wrong die Finger lassen. Die Welt, in der der Film…

6.0
Reviews

Nocturne – Review 

Streben wir nicht alle – und sei es auch nur im tiefsten Inneren unserer Selbst – nach der Anerkennung, die uns des eigenen Empfindens nach gebührt? Eine Motivation, die sich schon viele verschiedene Filme auf viele verschiedene Arten zunutze gemacht haben. Damien Chazelles Whiplash entlodert…

8.5
Schatzkiste

Pieta (2012) – Review 

Gang-Do ist ein widerwärtiger Mensch. Kim Ki-duk macht das von Anfang an klar. Er masturbiert in sein Kissen, schlurft durch seine mit Eingeweiden bedeckte Wohnung und macht sich zu seinem Job auf, der bösartiger kaum sein könnte. Als Vollstrecker eines Kredithais verkrüppelt er diejenigen, die…

7.0
Reviews

Tenet – Review 

Eine beunruhigende Vorahnung. Ein mulmiges Gefühl begleitete mich in den Kinosaal. Wenige Tage vor dem Starttermin hatte ich die grobe Befürchtung, dass dieser Film meine Erwartungen untertreffen wird. Selbst das Prädikat “solide” wäre für Nolans Verhältnisse eine derbe Enttäuschung, wenn man sich seinen Standard ansieht….

5.0
Reviews

Da 5 Bloods – Review 

Da 5 Bloods trifft ein wichtiges Thema genau in der richtigen Zeit, sodass er thematisch zweifellos zu den filmischen Highlights des Jahres gehören wird. Ich mag grundsätzlich auch sehr gerne, wie direkt Spike Lee mit dem Thema umgeht – statt auf Subtilität zu setzen, übt…

8.5
Schatzkiste

Barry Lyndon (1975) – Review 

Zwischen 2001: Eine Odysee im Weltraum, The Shining oder Uhrwerk Orange schien Kubricks Kostümdrama Barry Lyndon immer in der zweiten Reihe zu laufen, ohne wirklich viel Aufmerksamkeit zu generieren. Woran liegt es, dass Barry Lyndon stets hinter seinen scheinbar größeren Brüdern zurückbleibt, wenn es irgendwo…

8.8
Schatzkiste

Gone Girl (2014) – Review 

Mit Verblendung hat mich David Fincher um ganz ehrlich zu sein ziemlich enttäuscht und entsprechend vorsichtig bin ich an Gone Girl herangetreten. Und das Fincher Crime-Thriller inszenieren kann, das weiß man seit Sieben, spätestens nach Zodiac, und natürlich spielt in diesem Falle hier der Cast…

Reviews

Vergiftete Wahrheit – Review 

Als geistiger Nachfolger von Spotlight betritt Dark Waters filmische Gewässer, die mit einer beachtenswerten Menge an Prestige aufgeladen sind. Vor fünf Jahren war Spotlight großer Kritiker- und Publikumsliebling und wurde letztendlich mit dem “Best Picture”-Award der Academy dafür gerühmt. Eigentlich alle Kriterien, die aus Spotlight…