Mit der Benutzung dieser Website stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu.
7.0
Schatzkiste

Strafpark – Review 

Warum sind es immer die verstörenden Visionen, die einer realistischen Zukunft in nicht allzu weiter Ferne am nächsten kommen? Als einer der kontroversesten Filme aller Zeiten und somit gleichzeitig einem der Urväter des transgressiven Kinos ist Peter Watkins im Jahre 1971 erschienener Punishment Park, in…

7.0
Schatzkiste

Bloodline – Review 

Gewalt im Film – neu gedacht? Wann hat ein Film das, was man “Stil” nennt? Wie weit muss ein Werk ein handverlesenes Charakteristikum pushen, dass es als dominantes Alleinstellungsmerkmal funktioniert? Dies kann im Interesse des Filmes und den hinter ihm steckenden Talenten praktisch alles sein….

10.0
Schatzkiste

Lady Vengeance – Review 

Parasite hatte 2020 sechs Oscars gewonnen und damit die Popularität des südkoreanischen Kinos quasi über Nacht hochschnellen lassen. Damit hat Bong Joon-ho einen wichtigen Film für das südkoreanische Kino geschaffen. Statt um ihn soll es hier aber um einen anderen südkoreanischen Regisseur gehen, dessen Filmographie…

9.0
Schatzkiste

The Texas Chainsaw Massacre (1974) – Review 

Die stählerne Hitze der texanischen Mittagssonne peitscht den harten Asphalt. Der Kadaver eines unschuldigen Armadillos schleicht sich unter die ersten Bilder. Inmitten der staubtrockenen Savanne klappert der Van unserer Protagonisten seinem Schicksal entgegen. Es soll ein klassischer Road-Trip werden, einer unter Freunden. Die Bühne ist…

5.0
Schatzkiste

American Mary (2012) – Review 

Für viele ist es schon eine Unvorstellbarkeit, sich lediglich tätowieren oder piercen zu lassen. Seinem Körper etwas hinzuzufügen, was er nicht kennt – das ist Body Horror! Bekannteste Vertreter dieses Subgenres sind David Cronenbergs Die Fliege oder John Carpenters Das Ding aus einer anderen Welt….

9.0
Schatzkiste

Videodrome (1983) – Review 

Bei der Erwähnung eines Sub-Genres im Horrorbereich, dessen hauptsächliches Charakteristikum sich auf die animalische Demontur bis zur totalen Verstümmelung des menschlichen Körpers stützt, fällt einem zuerst der Name des Mannes ein, der diese Nische geprägt hat, wie kein anderer. David Cronenbergs klassische Blut- und Fleischorgien…

8.0
Schatzkiste

The Killer (1989) – Review 

Actionfilme haben in erster Linie einen Auftrag: Unterhalten. Wer benötigt schon differenzierte Charaktere oder eine innovative Story, wenn es permanent Kugeln hagelt oder ohne Punkt und Komma die Fäuste fliegen? Mit einer derartigen Einstellung an das Genre primitiver Haudrauffiesten heranzutreten, passt sich nahtlos neun von…