Mit der Benutzung dieser Website stimmst du der Nutzung unserer Cookies zu.
6.0
Reviews

Nocturne – Review 

Streben wir nicht alle – und sei es auch nur im tiefsten Inneren unserer Selbst – nach der Anerkennung, die uns des eigenen Empfindens nach gebührt? Eine Motivation, die sich schon viele verschiedene Filme auf viele verschiedene Arten zunutze gemacht haben. Damien Chazelles Whiplash entlodert…

6.5
Reviews

Mank – Auch für Golden-Age-Dilettanten? 

Citizen Kane gilt vor allem in Fachkreisen als einer der bedeutendsten Filme der Golden-Age-Ära in Hollywood, wenn nicht sogar aller Zeiten. Das für seine filmtechnischen Innovationen gepriesene Werk aus der Weltkriegszeit wird vor allem mit einer Person verbunden: Orson Welles war Produzent, Regisseur, Hauptdarsteller und…

7.5
Reviews

On the Rocks – Review 

Bill Murray und Rashida Jones sitzen gemeinsam im winzigen Sport-Oldtimer und liefern sich eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Taxi, um ihrem vermeintlich untreuen Ehemann auf die Schliche zu kommen. Eine Vorstellung, die man abgesehen von ersterem Namen wohl kaum einem Film von Sofia Coppola zuordnen würde…

3.0
Reviews

Act of Valor (2012) – Review 

Wie beeindruckend kann ein Film sein? Wenn die Machart eine immense Souveränität ausstrahlt und dem Zuschauer das Gefühl gibt, dass er seine Wirkung entfaltet und langfristig ausnutzt, hat ein Film schon mal etwas richtig gemacht. Dabei verbreitet der Film eine völlig zerstreuende Stimmung, als würde man einer noch nie dagewesenen Intensität beiwohnen. Ein Film dieser Kategorie ist selten. Und in diese Kategorie fällt Act of Valor.

5.0
Reviews

His House – Review 

Von allen Seiten grölte die Begeisterung, Netflix habe sich scheinbar nicht nur eine ihrer besten Eigenproduktionen bis kurz vor Ende des Jahres aufgehoben, sondern liefere gleichzeitig den besten Horrorfilm des ganzen Jahres. Das Regiedebüt von Remi Weekes wurde mit großen Vorschusslorbeeren vertrieben, um welche sich in den kommenden Tagen weitere Nachschusslorbeeren sammelten….

6.0
Reviews

Rebecca – Review 

Bei manchen Remakes von gewissen Filmen werden ohne zu Zögern die Fackeln und Mistgabeln bereits aus Prinzip ausgepackt. Oftmals ist die Empörung über ihre bloße Existenz größer als die Freude darüber, dass sich ihrer angenommen wird. Ist das bei Rebecca gerechtfertigt…?

4.0
Reviews

Peninsula – Review 

Mit Peninsula präsentiert der Südkoreaner Yeon Sang-ho den Nachfolger einer der beliebtesten Zombie-Hits der vergangenen Dekade in den Kinos: Train to Busan erfand das Untoten-Rad nicht neu, überzeugte aber mit einem frischen, klaustrophobischen Setting, subtiler, klassisch südkoreanischer Gesellschaftskritik und einigen der intensivsten und emotionalsten Szenen,…